Michael Plattig

Ich wähle alles ! - Leben und Botschaft der Heiligen Thérèse von Lisieux

Münsterschwarzacher Kleinschriften

6,60 € *
Münsterschwarzacher Kleinschriften Band 167 Band-Nr., broschiert, 10,5 x 18,5 cm, 81 Seiten, ISBN 978-3-89680-364-1
Der kleine Weg zum Heiligsein

Das Leben der Thérèse von Lisieux (1873–1897) erscheint auf den ersten Blick wenig spektakulär: Sie stammt aus kleinbürgerlichen Verhältnissen, tritt in der französischen Provinz in den Karmel ein und stirbt mit 24 Jahren an Tuberkulose.

Trotzdem fasziniert ihr Leben bis heute zahlreiche Menschen, Papst Johannes Paul II. hat sie neben Katharina von Siena und Teresa von Ávila als dritte Frau zur Kirchenlehrerin ernannt. Michael Plattig stellt uns die Spiritualität der Therese von Liseux näher vor.

Bei der Frage, was diese Faszination der Thérèse von Lisieux ausmacht, stößt man auf den Begriff „Kleiner Weg“, der ihre Spiritualität prägt. Dieser zeichnet sich dadurch aus, dass er zur Annahme der eigenen Kleinheit und Armut anleitet, auf Gottes Barmherzigkeit vertraut und sich vor allem im Alltag zu verwirklichen versucht. Gerade diese Alltagstauglichkeit des Glaubens, die Therese unter Beweis stellt, vermag ihr Leben für heute aktuell zu machen.

Glauben erweist sich zunächst einmal eben nicht in großen Heldentaten oder in außergewöhnlichen spirituellen Leistungen. Er zeigt sich vielmehr in den konkreten Kleinigkeiten des Alltags, die aus dem Glauben heraus zu tun und zu bewältigen sind. Diese Haltung macht Menschen heute Mut, als Christinnen und Christen an ihrem Platz in der Welt zu leben.

 

Das kurze Leben der Hl. Thérèse von Lisieux (1873-1897) zeichnet sich nicht durch große Taten oder durch außergewöhnliche spirituelle Leistungen aus. Ihr "Kleiner Weg" zeigt vielmehr, wie Menschen die konkreten Kleinigkeiten des Alltags aus dem Glauben heraus tun und bewältigen können.

Gerade diese Alltagstauglichkeit des Glaubens, die Thérèse unter Beweis stellt, macht ihr Leben für heute aktuell. Ihre Haltung macht Mut, als Christinnen und Christen an den vielen Plätzen in der Welt und in der Gegenwart zu leben.

 

Therese | Juli 2008
"Es ist ein wohltuendes, mutmachendes, direktes, ökumenisches und politisches Buch."

 
Ihr Kommentar
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 


* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten