Guido Kreppold

Die Bibel als Heilungsbuch - Tiefenpsychologischer Zugang zur Heiligen Schrift

Münsterschwarzacher Kleinschriften

9,95 € *
128 Seiten, broschiert, 10,5 x 18,5 cm, Münsterschwarzacher Kleinschriften Band 25, ISBN 978-3-87868-195-3
Ein Blick auf die Bibel mit C. G. Jungs Augen

Ein tiefenpsychologischer Zugang zur Bibel, der die Symbolsprache der alten Texte entschlüsselt: Das Buch leitet an, die Bibelworte auf sich selbst zu beziehen und sich durch sie verändern zu lassen.

Benedikt räumt den Mönchen in seiner Regel täglich drei Stunden für die geistliche Lektüre ein. Er meint damit nicht ein Studieren der Bibel, sondern eine Lektüre, die den Lesenden verwandelt und mit dem Geist der Heiligen Schrift erfüllt.

Guido Kreppold, Psychologe und Priester, wirft mit den Augen C. G. Jungs einen Blick auf die Bibel. Dabei erklärt er Jungs tiefenpsychologische Terminologie, etwa den Begriff des Schattens, und interpretiert gleichzeitig zentrale Bibelstellen auf eine ungewöhnliche Weise.

 

Aus dem Klappentext:

Soll von einem Buch tatsächlich heilende Wirkung ausgehen? Gerade die Erzählungen der Bibel erscheinen zu unübersichtlich und fremdartig, als dass sie unsere Sehnsucht nach Heil, nach innerer Klarheit und Reinigung stillen könnten.
Wie in Traumsymbolen verbirgt sich in der Heiligen Schrift aber eine Kraft, die sowohl Bewusstsein als auch Unterbewusstsein anspricht. Das Schicksal unzähliger Männer und Frauen ist in ihr aufbewahrt und will für unser Hier und Jetzt erschlossen werden: in der Krise als Erlösung, im Schmerz als Trost.

 

Bibel heute
„Ein überzeugender tiefenpsychologischer Zugang zur Bibel von C. G. Jung her, der viel Neues (...) entdecken läßt.“

Deutsche Tagespost
„Eine solche Interpretation läßt uns die Symbole neu entdecken!"

 
Ihr Kommentar
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 


* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten