Anselm Grün

Die Trauung

Segen für ein gemeinsames Leben

9,95 € *

gebunden, 96 Seiten, 12 x 19,5 cm, ISBN 978-3-89680-827-1
Das Vorbereitungsbuch zur kirchlichen Trauung

Zwischen der Verlobung und dem Ja-Wort vor dem Traualtar tun sich viele Fragen auf. Vieles will bedacht und organisiert sein. Aber was geschieht eigentlich bei der kirchlichen Trauung? Welche Bedeutung haben die einzelnen Rituale? Und wie kann das Brautpaar sie so füllen, dass Gottes Segen weiterwirkt?

Anselm Grün erklärt, was das Sakrament der Ehe und die kirchliche Trauung so besonders macht. Er gibt neue Impulse, wie das Sakrament der Ehe Tragkraft für das gemeinsame Leben entwickeln kann. Ein Vorbereitungsbuch für Brautleute und alle, die sich mit dem Brautpaar freuen.
 

 

Der Fels, auf den wir das Ehehaus bauen können, ist die nüchterne Einschätzung der Realität. Wir sollen den anderen nicht durch die Brille unserer Bewertungen sehen, ebenso wenig wie durch die Brille unserer Projektionen. oft sehen wir den anderen nicht, wie er ist, sondern wie wir ihn sehen möchten. Und wir sehen uns selbst unrealistisch. Wir merken gar nicht, wie wir den eigenen Idealen nicht gerecht werden. Das Fundament sind nicht nur unsere Stärken, sondern genauso auch unsere Schwächen. Aber sie müssen bewusst angeschaut werden. Dann geben die Schwächen dem Fels erst die nötige Festigkeit, damit er das gemeinsame Haus tragen kann. Zur nüchternen Einschätzung unserer Realität gehört ein gesundes Gespür für unser Maß. Wir sollen uns nicht überfordern durch maßlose Ansprüche an unseren gemeinsamen Weg. Fromme Menschen sind in Gefahr, ihre Ansprüche durch religiöse Ideale zu hoch zu schrauben. Sie merken gar nicht, wie sie dem Ideal nicht entsprechen können. Zu hohe Ideale sind ein brüchiges Fundament. Das Haus bekommt keine Bodenhaftung. Es hängt in der Luft und wird bei jedem Sturm umgeworfen.

 
Ihr Kommentar
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 


* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten