Anselm Grün, Friedrich Assländer

Spirituell führen - Mit Benedikt und der Bibel

22,90 € *
196 Seiten, gebunden, 17,0 x 24,0 cm, ISBN 978-3-87868-083-3
Führen mit Werten

Der Zwang zur Minimierung der Kosten und Maximierung des Gewinns erzeugt in vielen Unternehmen eine anhaltende Atmosphäre von Unsicherheit. Insbesondere Führungskräfte sind diesem Leistungsdruck ausgesetzt.

Friedrich Assländer und Anselm Grün kennen seit vielen Jahren die Nöte von Menschen in beruflicher Verantwortung. Sie wenden sich in diesem Buch an Männer und Frauen, die christliche Führungstugenden im Berufsalltag anwenden möchten.

Ihr gemeinsames Buch vereint die praxisnahen Erkenntnisse aus dem Erfahrungsschatz des Unternehmensberaters mit den spirituellen Lösungsansätzen des Theologen, Mönchs und klösterlichen Wirtschaftsleiters. Es zeigt, wie Führen und Leiten heute möglich ist, ohne den einzelnen Menschen aus dem Blick zu verlieren.

Zahlreiche praktische Selbsttests und Übungen helfen, eine ehrliche Selbstwahrnehmung zu entwickeln und wichtige Tugenden wie Loyalität, Achtsamkeit und Selbstbeherrschung in den Berufsalltag zu integrieren.

Ein Buch, das eine aktuelle Führungsphilosophie aus spirituellen Werten entwickelt.

 

Vorwort

Anselm Grün

Führen heißt nicht, aus den Menschen möglichst viel herauszupressen, damit die Arbeitsleistung immer mehr steigt. So wird es leider manchmal in der Wirtschaft verstanden. Andere zu führen vermag nur der, der sich selbst gut führt, der ausgesöhnt ist mit sich selbst und bereit ist, sich auf seine Mitarbeiter einzulassen. Wer andere führen will, muss sich in sie hineindenken und sich überlegen, wie er das Leben, das in jedem steckt, wecken kann.

Wer Führung so versteht, für den ist sie eine große spirituelle Herausforderung. Sie verlangt, dass wir uns unserer eigenen Emotionen und Bedürfnisse bewusst werden und sie nicht einfach auf die Mitarbeiter projizieren. Es braucht eine ehrliche Selbstbegegnung und Selbsterkenntnis, um andere führen zu können. Ohne Selbsterkenntnis werde ich all meine verdrängten Bedürfnisse in den Mitarbeitern sehen und sie bei ihnen bekämpfen.

Würzburger katholisches Sonntagsblatt | 13. Mai 2007
"Dieses Buch ragt (...) aus der Fülle der Management-Literatur zum Thema Leiten und Führen heraus."

 Radio Vatikan | 02.12.06
"Das Buch vermittelt seine Inhalte auf optisch wie sprachlich ansprechende Weise."

businessbestseller summaries | Nr. 300
"Das praxisnahe Buch vereint die Erkenntnisse (...) des Unternehmensberaters mit spirituellen Ansätzen aus der Welt des Theologen."

 
Ihr Kommentar
 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 


* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten