Wenn du Gott erfahren willst, öffne deine Sinne

Wenn du Gott erfahren willst, öffne deine Sinne
16,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

    181 Seiten, broschiert, 13,3 x 20,4 cm
  • 978-3-89680-818-9
Sinnlichkeit spielt für Anselm Grün in der Beziehung zu Gott eine entscheidende Rolle.... mehr
Der Weg zu einer sinnlichen Gotteserfahrung

Sinnlichkeit spielt für Anselm Grün in der Beziehung zu Gott eine entscheidende Rolle. Der Autor lädt Christen und Nichtchristen ein, der Spur der eigenen Lebendigkeit zu folgen. Sie ist die Quelle, die zu Gott, der "Quelle allen Lebens" führt.

Anselm Grün sagt: "Wenn du Gott erfahren willst, öffne deine Sinne." Wer seine Sinne schärft, für das, was um ihn geschieht, aber vor allem auch für sein eigenes Inneres, der erfährt Gott. "Gott zeigt sich uns und spricht zu uns, er lässt sich betasten, schmecken und riechen."

Dieses Buch fordert auf, sich nicht damit zufrieden zu geben, nur an Gott zu glauben und bestärkt Menschen, die an Gott zweifeln, ihrer Sehnsucht nach einem mit Sinn erfüllten Leben zu folgen. Denn die Sehnsucht ist für Anselm Grün ein Reflex Gottes in unserer Seele.

Aus den Schätzen seines Lebens als Mönch schöpfend, nähert sich Grün dem großen Thema der Gotteserfahrung. Dabei entsteht kein einfaches, nur harmonisches Gottesbild. Schmerzhafte Widersprüche des Lebens und die Erfahrung eines dunklen und unbegreiflichen Gottes werden nicht ausgeschlossen.
Doch gerade weil dieses Buch einlädt, sich der Welt und dem eigenen Selbst in aller ihrer Widersprüchlichkeit zu stellen, ist es ein Buch des Lebens.

Weiterführende Links zu "Wenn du Gott erfahren willst, öffne deine Sinne"
Gotteserfahrung in alltäglichen Erlebnissen Viele erfahren Gott in den täglichen... mehr

Gotteserfahrung in alltäglichen Erlebnissen

Viele erfahren Gott in den täglichen Ereignissen ihres Alltags. Was andere für Zufall halten, das erleben sie als Fügung Gottes. Gott selbst spricht zu ihnen, wenn ihnen gerade jetzt dieser Mensch begegnet, wenn sie in der Buchhandlung ausgerechnet auf diesen Buchtitel stoßen oder wenn sie in der Zeitung von einer Situation lesen, in der sie ihre eigene ausgedrückt finden.

Sie erfahren Gottes konkrete Zuwendung, wenn an einem grauen Novembertag die Sonne durch die Wolken bricht und gerade auf sie scheint. Wir hatten vor ein paar Jahren in der Abteikirche ein Konzert mit Bruckners 5. Symphonie. Während des langsamen Satzes fiel die Sonne durch die bunten Fenster auf das Kreuz. Leuchtende Flügel schwebten um das Kreuz. Das war nicht nur für mich, sondern auch für viele Besucher einfach stimmig, ein Zeichen, dass in dieser Musik Gott selbst hörbar und erfahrbar wurde. Solche Erfahrungen sind kein Gottesbeweis. Aber dennoch können sie für mich zu konkreten Gotteserfahrungen mitten in meiner Lebensgeschichte werden. Gott begegnet mir nie direkt. Aber in Erfahrungen von Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang, von Windstille mitten in einem Sturm, von einem Regenbogen während eines Gesprächs, von unvermittelten Begegnungen mit Menschen, die mir etwas Wichtiges sagten, von gelingender Autofahrt auf spiegelglatter Bahn kann mir Gott selbst erfahrbar werden. Ich kann darüber nicht lauthals berichten, sondern nur achtsam und behutsam, in einem bescheidenen Glauben, dass Gott selbst mich da berührt hat.

 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Wenn du Gott erfahren willst, öffne deine Sinne"
Ihr Kommentar
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Das große Buch vom wahren Glück
Anselm Grün
Das große Buch vom wahren Glück
12,00 € *
Leben aus der Stille
Anselm Grün
Leben aus der Stille
9,99 € *
Zuletzt angesehen